Über mich

Über mich und meine Kunst

 

 

 

Über meine Kunst

 

Mir geht es darum, in meinen Bildern den emotionalen Zustand des Erlebens vom Schönen darzustellen. Das Erleben vom Schönen hat etwas Magisches, etwas, was man spürt, was man aber nicht greifen kann, etwas, was einen überwältigt und träumen läßt, etwas, was alles leicht macht. Es ist die Ewigkeit des Universums, die in diesem überwältigenden Erlebnis mitschwingt. Für mich gilt es: „to enjoy beauty is to enjoy eternity“.

 

Mit meinem Fotoapparat suche ich nach Spuren der Unberührtheit, der Ursprünglichkeit und der Unschuld in der Natur. In meinen kurzen Videos (30 Sekunden bis eine Minute) versuche ich Augenblicke festzuhalten, die banal sind, aber in ihrem Kern den Zusammenfall von Endlichkeit und Ewigkeit als Erlebnis vermitteln.

 

Wichtig ist mir, die Authentizität zu erhalten

 

Bei meinen Video-Aufnahmen habe ich die authentische Geräuschkulisse der Aufnahmen beibehalten und ohne Stativ gearbeitet. In manchen Videos kann man daher Menschenstimmen hören und in der Kameraführung meine Atmung mit verfolgen. So stößt in meinen Videos eine banale, aus Bildern und aus Geräuschen bestehende Gegenwart auf die Unberührtheit der Ewigkeit.

 

 

 

Ich bin eine Späteinsteigerin in Sachen Kunst

 

Ich habe mich mein Leben lang mit Kunst beschäftigt - allerdings nur total privat, nur für mich. Als ich 2014 in Ruhestand trat, entschloss ich mich, meine Arbeiten durchzusehen, zu sortieren und sie auch der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Ich bewarb mich 2017 bei der Kunstmesse Leipzig und wurde zugelassen. Im Jahr 2018 bewarb ich mich bei verschiedenen online Galerien - vor allem in den USA:  insgesamt 11 Galerien haben in ihren monatlichen Ausstellungen (Februar, März, Juni 2018) insgesamt 30  meiner Arbeiten ausgestellt. Ich bekam insgesamt 9 Zertifikate (Honorable Mention, Special Merit und Special Recognition Awards). Seit September 2018 bin ich Künstlerin bei der Saatchi Art (https://www.saatchiart.com/MarijaOrlovic).

 

 

Ich arbeite digital, da ich die digitale Technologie für ein zeitgemäßes Ausdrucksmittel halte. Außerdem sie macht es möglich, das Erlebte, das Erfahrene, das Bekannte und das Kreative wortwörtlich als das "neue Sehen" in einer einzigartigen Symbiose von "Gewesen", "Ist" und "Wird" zu erfahren und zu erleben.

 

 

 

eMail: contact@marija-orlovic.com

www.mo-pictures.com

www.orlonet-gallery.com

www.saatchiart.com/MarijaOrlovic

https://www.facebook.com/marija.orlovic.77964

https://twitter.com/OrlovicDr

https://www.instagram.com/orlovic.marija/

https://www.youtube.com/channel/UCs0xz19OdxksldIEg7aVKVA

 

 

 

Über mich

 

Ich, Dr. Marija Orlovic, habe zwei Heimatländer: Kroatien (dort bin ich 1949 geboren) und Deutschland.

 

Nach Deutschland (Mainz) kam ich 1973 mit einem Stipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes. An der Johannes Gutenberg-Universität promovierte ich 1977 mit einer linguistischen Arbeit. Seit 1978 lebe ich in Wiesbaden und bin seit 1984 deutsche Staatsbürgerin. Außerdem war ich zwölf Jahre Abgeordnete im Parlament der Landeshauptstadt Wiesbaden.

 

Es ist wunderschön, zu zwei Ländern und zu einem großartigen Kontinent - Europa - zu gehören.

 

Meine kroatische Heimat habe ich nicht vergessen - im Gegenteil. Ich kümmerte mich persönlich um meine Eltern, die dort lebten. Des Weiteren half ich, wo ich nur konnte, als Kroatien von Serbien angegriffen wurde. Unter Anderem organisierte ich die größte Lieferung von technischen Gütern für Notsituationen für die Städte Dubrovnik und Zadar (mobile Notstromaggregate in verschiedenen Größen, LKWs, mobile Wasseraufbereitung, Werkzeuge, u.Ä.). Dafür bekam ich vom kroatischen Staatspräsidenten den höchsten kroatischen Orden für Ausländer.

 

2009 gründete ich beim Stifterverband für deutsche Wissenschaft  „Dr. Marija Orlovic Stiftung für medizinische Forschung“. Die Stiftung fördert jährlich Projekte aus dem „Orlovic- Nachwuchsfond innovative Kardiologie“ unter Mitwirkung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie.

 

 

 

Ausstellungen

 

- October 2019 - März 2020 Ausstellung von 20 Arbeiten online und in der Galerie von Midwest Center of Photography "FLAT FILE FEATURE FALL 2019"
(http://www.mwcponline.com/flat-file-feature-fall-2019.html).

- 2019 September: Gewinnerin bei AMERICAN ART AWARDS 2019; juried by America's 25 Best Galleries & Museums; CATEGORY 46. MANIPULATED PHOTOGRAPHY - LANDSCAPE OR STILL LIFE:

3RD PLACE MARIJA ORLOVIC GERMANY contact@marija-orlovic.com   www.mo-pictures.com  "Landscape USA 012", 2019,  3500x4600px   Manipulated photography.

5TH PLACE-TIE MARIJA ORLOVIC GERMANY contact@marija-orlovic.com  www.mo-pictures.com "Landscape USA 085", 2019, 3500x4600px   Manipulated photography

- 2019 July:  my work “landscape USA 01” selected by Midwest Center for Photography for  exhibition “Earth Elements - International Landscape Exhibition” (12.07.-26.07.2019; at http://www.mwcponline.com/earth-elements.html)
- 2019 February:Ashurst Emerging Artist Prize: Promoting of my artwork on SM
- 2019 February: Selected for Issue Zero of “Outsider” Magazine
  (https://outsiderartmagazine.com)
- Saatchi Art 2018; Top Emerging Artist
- artshow.com 2018; Featured Artist
- artplode.com 2018; Featured Artist

- orlonet-gallery, Murter, Kroatien (Dauerausstellung)

- Kunstmesse Leipzig 2017, 2018

- Midwest Center for Photography, USA, 02/2018 (Juried exhibition)

- Ashurst Emerging Artist Prize 2018 (https://twitter.com/TheArtPrize)

- Haeven Art Gallery, USA, 02/2018 (Juried exhibition)

- Light Space & Time, USA, 02/2018, 03/2018 (Juried exhibition)

- Colors of Humanity Art Gallery, USA, 02/2018 (juried exhibition)

- Bauhaus Prairie Art Gallery, USA, 02/2018 (juried exhibition)

- fusion art, USA, 02/2018 (juried exhibition)

- International gallery of the arts, USA, 02/2018 (juried exhibition)

- Contemporary Art Gallery USA, 03/2018 (juried exhibition)

- Art Room Gallery, USA, 03/2018 (juried exhibition)

 

 

 

"to enjoy beauty is to enjoy eternity"