Terms and Conditions

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Allgemeines
1. Die orlonet GmbH betreibt im Internet die Verkaufsplattform www.mo-pictures.com für digitale Kunst der Künstlerin Dr. Marija Orlovic. Als Betreiber und Inhaber dieser Plattform ist die orlonet GmbH der Vertragspartner der Personen, die digitale Produkte in Form von jpg-Datei über diese Plattform per Download beziehen wollen.

2. Sämtliche Vertragsbeziehungen zwischen der orlonet GmbH und deren Kunden unterliegen ausschließlich diesen Bedingungen. Abweichende Geschäftsbedingungen der Kunden finden keine Anwendung. Mit der Erteilung der Bestellung werden diese AGB vom Kunden anerkannt.

3. Der Kunde ist verpflichtet, die im Bestellformular geforderten Angaben (Name, Anschrift etc.) wahrheitsgemäß und vollständig zu machen. Aus der Unrichtigkeit der Angaben resultierende Schäden hat der Kunde zu ersetzen.


§2 Vertragsschluss

1. Die von der orlonet GmbH im Internet oder in anderen Medien gezeigte digitale Kunst, sowie alle sonstigen Produkte sind eine Aufforderung an den Kunden, selbst einen Kaufantrag abzugeben. Kaufanträge können mittels der durch die orlonet GmbH zur Verfügung gestellten Bestellformulare online abgegeben werden. Der Kunde kann die gewünschten Dateien erst nach der Bezahlung downloaden.
2. Die von der  orlonet GmbH vertriebenen digitalen Kunstwerke der Künstlerin Dr. Marija Orlovic werden im jpg-Format als Datei zum Download bereitgestellt.

3. Der Antrag des Kunden gilt durch Bezahlung der Ware als angenommen und vollzogen.

4. Eventuelle Schäden an den Dateien sind unverzüglich der orlonet GmbH  anzuzeigen. Die orlonet GmbH verpflichtet sich, dem Kunden unbeschädigte Datei(en) des bestellten Kunstwerks elektronisch zu übermitteln.

5. Kaufanträge des Kunden werden nur zu den jeweils gültigen Preisen und Konditionen angenommen. Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Sämtliche mündlich oder schriftlich veröffentlichten Preise sind unverbindlich. Irrtümer bleiben vorbehalten.
6. Die orlonet GmbH übernimmt keine Gewähr dafür, dass alle angebotenen Produkte jederzeit lieferbar sind. Sollten ein oder mehrere Produkte nicht lieferbar sein, so wird die orlonet GmbH den Kunden hierüber schnellstmöglich informieren. Sollte der Kunde die Ware bereits bezahlt haben, so wird ihm der entsprechende Betrag zurückerstattet.


§3 Rückgabe
Der Verbraucher i.S.d. BGB hat das Recht, den Vertrag zu widerrufen.

§4 Gewährleistung
Die orlonet GmbH übernimmt keine Gewähr für geringfügige Abweichungen der gelieferten Ware von der Gezeigten.
 

§5 Urheberrecht
1. Die von der orlonet GmbH vertriebenen digitalen Produkte sind weltweit urheberrechtlich geschützt. Der Kunde ist nicht berechtigt, die erworbenen digitalen Produkte geschäftlich zu verwenden.

2.Die mediale und reproduktive Weiterverwendung ist nicht gestattet

3. Die erworbenen digitalen Produkte darf der Kunde einzeln oder als Gruppe herunterladen und  digital  (am Handy, Tablett, Bildschirm oder als Projektion an die Wand) betrachten und/oder  im gewünschten Format und Qualität beim Drucker eigener Wahl ausdrucken lassen. Die erworbenen digitalen Produkte können nur  für privaten Gebrauch verwendet werden.

4. Das Copyright bleibt immer und ausschließlich bei der Künstlerin Dr. Marija Orlovic. Alle erworbenen Dateien sind mit entsprechender Signatur versehen.

 

§6 Zahlung
Die digitalen Produkte können nur gegen Vorkasse downloaded werden.  Die Bezahlung kann in verschiedenen Zahlungsweisen erfolgen:  etwa  mit Paypal, per Kartenzahlung oder per Überweisung. Ohne Vorkasse kein Download.


§7 Datenschutz
Der Kunde ist über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der für die Ausführung von Bestellungen erforderlichen personenbezogenen Daten durch die orlonet GmbH unterrichtet worden.  Der Kunde stimmt dieser Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten ausdrücklich zu.

§8 Erfüllungsort, Gerichtsstand
1. Soweit es sich bei dem Kunden um einen Kaufmann im Sinne des HGB handelt oder der Kunde nicht Vollkaufmann ist und keinen allgemeinen Gerichtsstand in der Bundesrepublik Deutschland besitzt ist der Erfüllungsort und Gerichtsstand Wiesbaden.
2. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.


§9. Schlussbestimmungen/Salvatorische Klausel
Sollte eine Bestimmung in diesen Geschäftsbedingungen oder eine Bestimmung im Rahmen sonstiger Vereinbarungen unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt.

Wiesbaden 01.06.2018